Deutschsprachige Links

Nichtregierungsorganisationen:

CACH (Campaign against Canned Hunting): http://www.cannedlion.org/germany.html

Pro Wildlife: https://www.prowildlife.de/

Vier Pfoten: https://www.vier-pfoten.de

Freiwilligenarbeit:

Wegweiser Freiwilligenarbeit: Damit Freiwilligenarbeit im Ausland allen Beteiligten etwas bringt – den Freiwilligen, den Projekten und der Gesellschaft allgemein – ist es wichtig, sich bei einer Organisation anzumelden, die sinnvolle Freiwilligen-Projekte durchführt. Der Ratgeber von Wegweiser Freiwilligenarbeit hilft Ihnen, im Dschungel des internationalen Volunteerings den Überblick zu behalten und die richtige Wahl zu treffen. http://www.wegweiser-freiwilligenarbeit.com/so-funktioniert-unser-portal/ratgeber-freiwilligenarbeit-im-ausland/

Aktuelle Berichterstattung in den Medien:

Inforadio.de (24.01.2019): Südafrika will umstrittene Löwenzucht für die Jagd verbieten: In Südafrika gibt es rund 200 Farmen, die Löwen züchten, damit Jäger sie erlegen können. Das soll jetzt ein Ende haben, wenn es nach dem Willen des südafrikanischen Parlaments geht. Audiodatei: https://www.inforadio.de/programm/schema/sendungen/wissenswerte/201901/24/305302.html

Mein Werder (08.01.2019): Der Löwe ist ein schönes und exotisches Tier, das ein hervorragendes Fotomotiv hergibt. Deshalb und weil Anfassen manchmal noch viel schöner als Angucken ist, ließ es sich der eine oder andere Werderaner im Januar 2019 nicht nehmen, die kleinen Raubtiere zu streicheln und mit ihnen zu posieren. Die Fotos machten natürlich die Runde und sorgten für ein kleines PR-Desaster. https://www.meinwerder.de/news_artikel,-ein-voellig-falsches-verstaendnis-von-natur-_arid,1797193.html

Tagblatt (22.11.2018): Die kommerzielle Löwenzucht ist ein lukratives Geschäft in Südafrika. Jetzt hat sich das Parlament jedoch erstmalig gegen die unethische Praxis ausgesprochen. Kommt es zu einem Verbot? https://www.tagblatt.ch/international/kafigjagd-soll-verboten-werden-ld.1072020

Wild beim Wild (29.06.2017): Das südafrikanische Umweltministerium hat den Export von Skeletten von 800 Löwen pro Jahr genehmigt – und gefährdet damit wildlebende Großkatzen. Löwenknochen werden in der Traditionellen Asiatischen Medizin als Ersatz für die im Handel verbotenen Tigerknochen eingesetzt. Tierschützer sehen in dem zunehmenden Handel mit den Körperteilen eine Gefahr für die stark dezimierten Löwenbestände in Afrika. https://wildbeimwild.com/2017/06/29/suedafrika-schlachtet-loewen-aus/

Elefant Tours (12.01.2015): Blogbeitrag über Spazieren mit Löwen. https://www.elefant-tours.de/mit-loewen-gassi-gehen/

Main image courtesy of Chelui4lions. images below courtesy of Stichting SPOTS and Sarah Dyer